Liga

Disziplin:
Neu ist in der Disziplin Luftgewehr das Ligaschießen. Hier werden wie beim Freihandschießen 40 Schuss stehend absolviert. Startberechtigt sind alle Schützen ab Jugend – Klasse (30/31).

Ligamannschaft:
Eine Ligamannschaft besteht aus fünf Stammschützen und zwei Ersatzschützen. Jeder Schütze wird auf eine Position von eins bis fünf gesetzt. Die Aufstellung der Schützen erfolgt nach dem Durchschnittsergebnis aller geschossenen Liga-Wettkämpfe, wobei der beste Schütze jeder Mannschaft auf eins, der schlechteste auf fünf gesetzt wird.

Wettkampf:
Bei einem Wettkampf treten die Schützen gegen den an gleicher Position gesetzten Gegner an. Das Duell entscheidet, welche Mannschaft zwei Punkte erhält. Sollten zwei Gegner dasselbe Ergebnis erreichen, bekommt jede Mannschaft einen Punkt (nur Kreis – Landesliga ab Verbandliga gelten andere Regeln). Eine Liga besteht aus 6- 8 Mannschaften. Man kann auf- und absteigen und Meisterschaften gewinnen.

Wertung:
Für jeden gewonnenen Einzelpunkt gibt es zwei Einzelpunkte sowie für jeden gewonnenen Mannschaftskampf zwei Mannschaftspunkte. Maximal sind also zehn Einzelpunkte und bei einem gewonnenen Match zwei Mannschaftspunkte pro Begegnung zu holen.

Ligaregeln


Ligabericht - 2013 * von Sonja Planthaber
Im letzten Jahr sind wir eher überraschend aufgestiegen in die Verbandsliga. Da in diesem Jahr leider 3 Stammschützen aus beruflichen Gründen oder aufgrund eines Studiums nicht teilnehmen konnten, war unsere Mannschaft leider ausgerechnet nach dem Aufstieg in die höhere Liga geschwächt.

Dieses machte sich auch in den ersten Begegnungen bemerkbar. Unser erster Wettkampf fand in Malente gegen Norderbrarup und Malente statt. Wir verloren beide Wettkämpfe mit 2:8.

Trotzdem ließen wir uns natürlich nicht entmutigen und waren auch in den folgenden Wettkämpfen immer mit Spaß dabei. Das Besondere an dem Ligaschießen ist, dass man während des Wettkampfs genau verfolgen kann wie die anderen Mannschaftsmitglieder und die gegnerische Mannschaft schießt. Dies kann dazu führen, dass der letzte Schuss die Entscheidung über den möglichen Mannschaftssieg bringen kann. Das macht den besonderen Reiz an dem Ligaschießen und gleichzeitig die größte Herausforderung aus.

Gegen Ahrensburg waren wir was die einzelnen Begegnungen angeht dicht an den Ergebnissen der Ahrensburger, sodass sich die vorhergesagten Gewinner während des Wettkampfs öfters wechselten. Wir verloren 3 Begegnungen nur um einen einzigen Ring. Aufgrund unseres gemeinsamen Pechs bzw. der besseren Nervenstärke der Ahrensburger stand es am Ende 0:10. Dafür hatte Torsten im zweiten Wettkampf mehr Glück und gewann unsere beiden Ehrenpunkte gegen BooKuRiTra um einen Ring.

Unser Heimwettkamp gegen Lübeck fand auch in Ahrensburg statt, da wir zu wenige Stände haben. Insgesamt werden 10 Stände benötigt. Am Ende stand es 4:6 für Lübeck.

An unserem letzten Wettkamptag in Lübeck wollten wir noch einmal zeigen, dass wir auch gewinnen können und wollten nicht auf dem letzten Tabellenplatz landen. Dies gelang uns auch gegen Büsum und Kassau. Gegen Büsum stand es am Ende 6:4 und gegen Kassau ebenso. Beide Begegnungen waren wieder sehr spannend und die Vorhersage der Gewinner wechselte auf der Ergebnisleinwand des Öfteren.
Aufgrund der beiden Gewinne konnten wir den 6. Tabellenplatz von 8 erreichen und sind von den Punkten her sogar gleichgezogen mit dem 5. Tabellenplatz. Da diesmal wohl drei Mannschaften absteigen werden, werden wir das nächste Jahr wahrscheinlich wieder in der Landesliga antreten. In der Landesliga konnten wir schon in der Vergangenheit unsere Stärke zeigen und werden nächstes Jahr wieder mit Freude starten.
Ergebnisse der Wettkämpfe

Mannschaft: v.l.n.r.

Markus Lais, Diana Lais, Sonja Planthaber
Stefanie Dietsch, Maren Müller und
Torsten Pluym

Home

Verein

Termine

Sportliche Erfolge

* Liga

Für Gäste

Impressum

Verwandte Links

Flyer

Prolegal

Forum Waffenrecht

Kalender

Besucherzähler:

Besucherzaehler